Frankfurter Buchmesse vom 14. – 18.10.



Vonevedallas

Frankfurter Buchmesse vom 14. – 18.10.

Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse – Keine Langeweile für Bücherwürmer

Liebe Fans und interessierte Leser,

es ist Herbst und da steht für Bücherwürmer die 67. Frankfurter Buchmesse wieder an. Da es an der Nora Roberts / J.D. Robb Front leider momentan überhaupt nichts Neues gibt, vertreiben wir uns die Zeit einfach mit anderen guten Autorinnen und Autoren oder Events. Auch wenn wir auf der Buchmesse keine speziellen Bücher oder Medien suchen, ist allein schon das Event einen Besuch wert.

Diese wahnsinnige Vielzahl von Büchern und Medien auf einem Flecken präsentiert zu bekommen ist ein super Erlebnis und wenn ichs’ zeitlich schaffe, kann ich mich dort einen ganzen Tag rumtreiben ohne dass auch nur einmal Langeweile aufkommt.

Es gibt jede Menge Lesungen, man sieht interessante, bekannte und unbekannte Autoren und natürlich auch andere Leute, die ihre Bücher an den Mann bringen wollen. Alle namhaften und nicht so bekannten Verlage sind vertreten und natürlich gibt es jede Menge Sonderaktionen.

Aber auch die Buchläden außerhalb der Buchmesse nutzen den Zeitraum der Buchmesse für Sonderangebote und Rabattaktionen. Daher sollte man speziell diese Zeit nutzen, um sich einen ordentlichen Wintervorrat zuzulegen. So mache ichs’ jedenfalls.

Allen, die die Zeit aufbringen können und zur Buchmesse fahren – viel Spaß – Chris

 

Privatbesuchertage: 17. und 18. Oktober 2015

Tageskarte € 18,00
Tageskarte ermäßigt* (Schüler, Studenten, Azubis,
Rentner, Behinderte, Arbeitslose, Inh. Frankfurt Pass)
€ 12,00

 

Infos: Webseite der Frankfurter Buchmesse

Über den Autor

evedallas administrator

Schreibe eine Antwort

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.