Biographie Nora Roberts



ÜBER DIE AUTORIN NORA ROBERTS

Nora Roberts
© Bruce Wilder

Nora Roberts (Eleanor Marie Robertson Smith Wilder) – geboren am 10. Oktober 1950 in Silver Spring, Maryland als Eleanor Marie Robertson – ist heute eine der erfolgreichsten Romance-Autorinnen der Welt. Ihr erstes Buch „Rote Rosen für Delia“ (später veröffentlicht unter dem Titel: Einklang der Herzen) erschien 1981. Zwischenzeitlich zählt sie weltweit zu den meist gelesenen Autorinnen. Sie veröffentlicht auch unter dem Pseudonym J.D. Robb (kurze Zeit auch unter den Namen Sarah Hardesty und Jill March).

 

ROMANCE VS. LADYTHRILLER

Im Großen und Ganzen ist Nora Roberts für die romantische Linie bekannt, die aber immer mit Humor und Atmosphäre gewürzt ist. Es ist deutlich zu verfolgen, dass die Novellen aus Ihren Anfängen noch eher den sog. „Nackenbeisser“-Charakter haben, von Jahr zu Jahr sich der Schreibstil jedoch geändert hat. In den letzten Jahren hat die Autorin immer mehr Literatur mit Hochspannungs-Charakter veröffentlicht. Bei den Thrillern kommt der romantische Aspekt jedoch nicht zu kurz – quasi ist Sie insgesamt Ihrer Linie treu geblieben jedoch mit viel frischem Wind.
Wie um ihrem Krimi-Talent mehr Ausdruck zu verleihen, schreibt Nora Roberts seit 1995 Kriminalromane unter dem Pseudonym J.D. Robb – diese sind hoch spannungsgeladen, humorvoll und sexy.

 

Bücher / eBooks / Hörbücher und Filme findet ihr bei:
Click Here

 

BIOGRAPHIE NORA ROBERTS

Nora Roberts ist die einzige und jüngste Tochter von 5 Kindern. Ihre Ausbildung verbrachte sie einige Zeit in einer katholischen Schule ehe sie heiratete und nach Keedysville, Maryland umzog. Bis zur Geburt ihrer beiden Söhne Jason und Dan arbeitete sie als zugelassene Sekretärin – „Ich konnte schnell schreiben aber ich konnte nicht buchstabieren, ich war die schlechteste zugelassene Sekretärin überhaupt,“ erklärt sie später. Anschliessend war sie Hausfrau und Mutter.

Ein Blizzard im Februar 1979 zwang sie, eine andere kreative Beschäftigung zu suchen, da sie eine Woche lang eingeschneit war, alleine mit zwei 3- und 6-jährigen Kindern und schwindenden Schokoladenvorräten. In einer Familie mit Lesern aufgewachsen, kann sich Nora Roberts an keine Zeit erinnern, in der sie nicht selbst regelmässig gelesen oder sich irgendwelche Geschichten ausgedacht hat. Während dieses Blizzards nahm sie Stift und Notizbuch zu Hand und begann, eine dieser Geschichten aufzuschreiben. Dies war der Beginn Ihrer Karriere. Einige Manuskripte und Ablehnungen später wurde 1981 ihr ersten Roman Rote Rosen für Delia (bei uns auch veröffentlicht unter dem Namen: Einklang der Herzen (Originaltitel: Irish Thoroughbred) veröffentlicht.

Nora Roberts traf ihren zweiten Ehemann, Bruce Wilder, als sie den damaligen Schreiner anstellte, ihr einige Bücherregale einzubauen. Sie haben im Juli 1985 geheiratet. Daraufhin haben sie ihr Haus erweitert, sind durch die Welt gereist und haben zusammen eine eigene Buchhandlung eröffnet. (http://www.ttpbooks.com/)Über die Jahre war Nora Roberts immer von Männern umgeben. Sie war in Ihrer Familie nicht nur das jüngste Kind sondern auch das einzige Mädchen. Ihre beiden Kinder sind Jungen. Dieser Umstand hat dazu beigetragen, dass Nora Roberts eine ziemlich gute Auffassung von der männlichen Denkweise erhalten hat, zur ständigen Freude aller Leserinnen und Leser. Sie würde sagen, sie hatte nur die Wahl entweder über die Männer zu schreiben oder schreiend davonzulaufen.

 

 

AUSZEICHNUNGEN DER AUTORIN

Mittlerweile kommt Nora Roberts auf eine Gesamtauflage von ca. 290 Millionen Exemplare (siehe Fun Facts); ihre Bücher wurden in über 30 andere Sprachen übersetzt.
1996 wurde ihre hundertste Novelle Der weite Himmel (Originaltitel: Montana Sky) veröffentlicht, welche 2006 auch verfilmt wurde.

Jedes ihrer Bücher seit 1999 war ein New York Times-Bestseller, viele davon landeten direkt auf Platz 1 der Bestsellerliste.

Sie ist Mitglied der Romance Writers of America und war die erste Autorin in der Hall of Fame dieses Verbandes. Andere Autoren ihres Genres bezeichnen sie als The Nora.
Zuletzt wurde Nora Roberts im April 2007 von der Zeitschrift TIME auf Platz 7 der Top-100 in der Kategorie: Künstler & Entertainer gewählt. (Originalartikel)

Bei vieler ihrer Bücher handelt es sich um Serien bzw. Trilogien über Familienschicksale oder Freundesbeziehungen, z.B. Die Frauen der Calhouns, Die MacKades, Die MagGregors, Die Stanislaskis, Die Donovans, Die Quinn-Saga usw.

Aufgrund der ständigen Neuauflagen ihrer Bücher, werden Erstauflagen im englischen Original mit einem Logo NR gekennzeichnet.

 

JD ROBB AKA NORA ROBERTS

 

J.D. Robb
© John Earle

Nora Roberts schreibt als J.D. Robb
Unter dem Pseudonym J.D. Robb schreibt Nora Roberts seit 1995 eine Serie Science Fiction-Krimis. Die In Death-Serie spielt im New York des 21. Jahrhundert und handelt von der Polizistin Eve Dallas und ihrem Ehemann Roarke. Die Initialen ‚J.D.‘ hat sie aus den Vornamen ihrer beiden Söhne Jason und Dan gewonnen, währen ‚Robb‘ eine Abkürzung für Roberts ist.


 

 

 

 

QUELLENANGABEN:

Teilausschnitte aus:
> Wikipedia – die freie Enzyklopädie
> offizielle Nora Roberts Homepage – www.noraroberts.com / www.jdrobb.com

SIEHE AUCH

Nora Roberts – official blog for Nora Roberts and J.D. Robb readers